Augenheileurythmie

Die Augenheileurythmie unterstützt die medizinische Behandlung der Patienten und wird vom Arzt verordnet.

Sogar chronische Augenerkrankungen können mit Augenheileurythmie positiv beeinflusst werden. Diese Therapie ist auch für Kinder gut geeignet.

Für die Augenheileurytmie verwendet man mit pflanzlichen Naturfarben eingefärbte Seidentücher.

Die Anwendungsgebiete der Augenheileurythmie sind unter anderem:

  • Myopie
  • Hyperopie
  • Schielen
  • Astigmatismus
  • Legasthenie
  • Presbyopie
  • Katarakt (Grauer Star)
  • Glaukom (Grüner Star)
  • Retinopathia pigmentosa
  • Macula Degeneration
  • Netzhautdegeneration
  • Netzhautablösung
  • Augenerkrankungen bei Diabetes
  • Trockenes Auge
  • Konjunktivitis
  • Augenbelastung durch Bildschirmarbeit